Return on Prävention

Wie Prävention im Unternehmen gelingt

Beschreibung

Eine psychische Erkrankung hat im Durchschnitt mehr als 40 Tage Arbeitsunfähigkeit zur Folge – einige Diagnosen noch weit mehr. Außerdem sind psychische Erkrankungen mit Abstand die häufigste Ursache für Frühverrentungen, also für eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit. Wo liegen die größten Risiken und welche etablierten und wirksamen Interventionen gibt es um langen Ausfallzeiten vorzubeugen?              

Take-aways

Die Teilnehmer lernen welche Belastungen und welche Krankheitsbilder lange Ausfallzeiten verursachen und welche Präventionsmaßnahmen erprobt und wirksam sind. Argumentationsstützen für den Aufbau eines Präventionssystems werden mit auf den Weg gegeben. Im Seminar werden außerdem Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeitet. 

 

 

Zielgruppe

Verantwortliche und Entscheidungsträger in HR, HSE, BGM und Arbeitsmedizin, die Prävention psychischer Erkrankungen in ihrer Organisation anstoßen wollen.

 

(Online-) Formate:

Vortrag:   1h

Seminar:  4h