Alternative Lösungen für ein EAP

Ihr EAP wird trotz großen Bemühungen nicht so stark in Anspruch genommen wie erwartet? Beim Stichwort „EAP“ ernten Sie nur in Ihrer Organisation nur fragende Blicke? Dann ist es Zeit über eine alternative Lösung nachzudenken.

 

Möglicherweise eignet sich Ihre Organisation nicht für eine externe Lösung und das Angebot würde besser angenommen werden, wenn die Mitarbeiter sich an eine feste Person wenden können, die regelmäßig in Ihre Organisation kommt. 

 

Möglicherweise wollen Ihre Mitarbeiter auch Veränderungen bei den Arbeitsumständen sehen und nicht die „Psychologen auf den Hals gehetzt“ bekommen. Dann scheint es sinnvoller zu sein, sich organisationale Belastungsfaktoren vorzunehmen, anstatt jeden Mitarbeiter seine eigene Lösung für ein gemeinsames Problem suchen zu lassen.

Lesen Sie dafür auch: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

 

Möglich ist auch, dass Sie bereit über so viele Angebote verfügen, dass das EAP einfach untergeht. Anstatt sich dann ein Bein für das interne Marketing auszureißen, wäre es sinnvoller herauszufinden, wie Sie die bestehenden Angebote besser miteinander verknüpfen und ob das EAP einen Platz in diesem Netz hat oder andere Angebote bereits alles abdecken, was Ihre Mitarbeiter brauchen.