BGM DIGITAL | zieringerconsulting

BGM Digital - Welche App passt für Ihr Unternehmen?

Sie wollen Ihr BGM digitalisieren? Sie wollen Ihr Unternehmen gesund, zukunftsfähig und wettbewerbsstark halten?

Dafür stehen Ihnen zwei Wege zur Verfügung: Webinare und Apps. Welche Fragen Sie jedem Webinar-Anbieter stellen sollten, lesen Sie hier. Was Sie in Sachen Apps für Ihr BGM wissen sollten, finden Sie auf dieser Seite. 

Gute Gesundheitsapps zur Stressbewältigung sind genauso effektiv wie die analogen Klassiker der betrieblichen Stressbewältigung (z.B. Trainings, Seminare & Entspannungstechniken), aber Sie erreichen damit den Vertriebler, Produktionsmitarbeiter und den Banker gleichermaßen und überall.

Zieringer Consulting sondiert kontinuierlich den Markt - prüft, bewertet und sucht ständig nach neuen Lösungen für das BGM 4.0 der Zukunft. 

 

Wir unterstützen Sie dabei, passende Apps für Ihr Unternehmen zu finden einzuführen. Wir helfen Ihnen, Ihren Mitarbeitern zu erklären, welchen Nutzen die App hat und warum sie sie ohne Bedenken nutzen können.

  • Apps zum Fasten

  • Apps mit Kochrezepten 

  • Apps, um mehr Wasser zu trinken

  • Apps zum Abnehmen 

  • Apps für Ernährungspläne

  • Apps um Kalorien zu zählen

  • Apps zur Verbesserung und zur Aufzeichnung (Tracking) des Schlafes

  • Yoga Apps

 

  • Entspannungs Apps

  • Achtsamkeits Apps

 

  • Meditations Apps

 

  • Mentaltrainings Apps

Der Playstore von Google verfügt über rund 2,86 Millionen Apps (Stand April 2020).

 

Darunter 142.000 Apps aus den Bereichen Gesundheit, Fitness und Medizin. 

Apps gibt es zu den verschiedensten Themen:

 

  • Trainingsapps für Ausdauer und Kraftraining

  • Apps für Crossfit

  • Apps zum Training für nach der Schwangerschaft

  • Herzgesundheitsapps

  • Apps zur Überwachung des Blutdrucks

  • Fitnesstracker

  • Apps fürs Augentraining

  • Apps als Schrittzähler

  • Apps gegen Depressionen

  • Apps für Allergika

  • Apps gegen Rückenschmerzen

  • Apps gegen Migräne

  • Rauchfrei Apps für Leute, die aufhören wollen zu rauchen

  • Apps für speziell weibliche und speziell männliche Gesundheitsthemen

  • Apps für virtuelles Coaching

  • Apps der Krankenkassen

Natürlich befindet sich darunter längst nicht nur nützliche Apps: Allein im Jahr 2017 hat Google 700.000 Apps aus seinem Appstore wegen missbräuchlicher Inhalte und Verstöße gegen die Richtlinien entfernt, wie Chip.de berichtet.

Zuletzt schrieb das IT-Magazin Heise, dass Google 56 Apps wegen Klickbetrugs aus seinem Playstore entfernen musste. Darunter befanden sich Apps mit mehreren 100.000 Downloads, unter anderem Apps für gesunde Kochrezepte.

Das sollte Sie aber nicht von Ihrem Vorhaben abbringen, Ihr BGM zu digitalisieren. Schwarze Schafe gibt es überall. Und mit den richtigen Apps und Anwendungen können Sie Ihr BGM um tolle Erlebnisse erweitern.

„Warum soll ich mir noch eine App installieren?“ oder „Und dann kriegt ihr alle meine Daten?!“ sind Einwände, die wir schon oft gehört haben. Gerade wenn es um Gesundheitsdaten geht, kann die Skepsis hoch sein. Aber viele Mitarbeiter sind mindestens genauso neugierig auf eine tolle, neue Möglichkeit etwas Gutes für Ihre Gesundheit zu tun, wie der Erfahrungsbericht einer Nutzerin von einer von uns empfohlenen App zeigt:

„Wo soll ich anfangen?

Ich bin durch Zufall auf diese App gekommen, durch eine Empfehlung aus einem Buch. 

Seit zwei Monaten unterstützt mich die App beim Umgang mit schwierigen Situationen. Ich bin sehr dankbar für die Leichtigkeit, die ich dadurch jeden Tag spüren darf, für die Anregungen, die Impulse und Fragen. Und die freundliche Stimme tut besonders viel dazu, dass die App bei mir eine so gute Wirkung erzielt. Wer sich selber etwas Gutes tun will, sollte sich das Jahresabo der App zulegen.“

Eine solche Erfahrung wollen Sie Ihren Mitarbeitern auch ermöglichen?

 

Sprechen Sie uns an lassen Sie sich kostenfrei Angebote für Gesundheitsapps zu Ihren Themen zusammenstellen.

+49 (0) 69 999989 98